PROGRAM 2020

Module 1 & 2 IHTP  16-23 Juli 2020 in Glastonbury UK.

 

 

 


PROGRAMM 2019

Prep Schule 11 en 12 Juli 9: 00-17: 00

Einführungstag 13 Juli 9: 00-17: 00 Uhr

Workshops für Absolventen 20 &21 Juli 9: 00-17: 00 Uhr
€ 250,00

Musikalische Präsentation IHTP 13. Juli 20.00 Uhr
besondere Überraschungsgast (e): Concert mit Christina Tourin und Andrea Salvatore (Italianischer Saenger)
(Adresse: St. Antoniusstraat 2, Heythuysen)

Eintritt € 10,00

IHTP Level 1 Teilnahmewoche 14 - 20 Juli

Mit:
Christina Tourin (VS) ~ Jan Jonker ~ Els Denessen
Jolanda Hoogers ~ Noya Nachmany ~ Daniel Perret
Alix Colin (B) ~ Lies Joosten
Margaret Forrest ~ Liesbeth Schroen

 

Der Einführungstag und die Vorschule geben einen Eindruck davon, was das Programm mit sich bringt und können ein Schritt sein, um am Level-1-Programm teilzunehmen. Das Prep-School-Programm am 11 und 12. Juli bereitet die Schüler auf die Ausbildung vor oder ist mit dem Spiel in den Modi und Improvisationen vertraut.
Schüler jeder Stufe können an diesem Programm teilnehmen.

Um an Level 1 teilnehmen zu können, ist es möglich, Dorisch und Äolisch zu spielen. Dies wird während der Prep-Tage praktiziert.

 

Workshops für Absolventen 20 &21 Juli 9: 00-17: 00 Uhr

 

DanielPerret

 

Daniel Perret – Mit der Harfe die eigene Musik entdecken

Wollen Sie Ihre Improvisationsfähigkeiten verbessern und dadurch zu neuen, noch unbekannten Ausdrucksformen gelangen? In diesem Workshop wollen wir uns dem Ausbalancieren der Elemente in deiner Musik zuwenden und wie dein tieferes Wesen in einem devotionalen musikalischen Ausdruck zum tragen kommt. Wir streben dabei an über gewohnte musikalische Muster hinauszugelangen. 
Daniel Perret (Frankreich) ist ein erfahrener Musiktherapeut, Harfenist, Heiler und Schriftsteller. Für ihn ist die Harfe ein Instrument, das nicht nur zur Heilung der Natur und der Menschen prädestiniert ist, sondern auch auf die Wesen der göttlichen Dimension zurückwirken.

Daniel: In den vergangenen 35-40 Jahren habe ich spirituelles Heilen und die subtilen Wirkungen von Klängen studiert und unterrichtet. Ich habe mehrere Bücher zu diesen Themen veröffentlicht. Ich arbeite mit spiritueller Entfaltung in Gruppen und Einzelsitzungen (auch über Skype). Seit gut 50 Jahren bin ich Musiker und seit 1980 Harfenist. Ich habe 14 Jahre als Musiktherapeut in einer Kindertagesklinik der Stadt Brive gearbeitet. Seit einiger Zeit interessiere ich mich in meiner Tätigkeit als spiritueller Harfenist für den Ursprung unserer Inspirationen und für die Formen der Zusammenarbeit mit Geistwesen der Natur und der göttlichen Dimension. (siehe mein kürzlich erschienenes Buch „Erd-Heilen“ auf meiner Webseite). Mein Verständnis des Klangheilens umfasst folgende fünf Faktoren: der Bewusstseinsebene des Heilers, die Qualität des Musikinstruments, die musikalischen Elemente, der Rezeptionsfähigkeit der Zuhörer, und die Energien des Ortes und des Zeitpunktes.
Das Wort „spirituell“ bezieht sich auf einen höheren Bewusstseinszustand, der unserem natürlichen Seinszustand entspricht und in enger Verbindung mit dem göttlichen Bereich steht. Wie gelangen wir dahin?
Meine Arbeit beruht auf vier Pfeilern: der Meditation oder inneren Stille, dem authentischen kreativen Ausdruck (einer egofreien Authentizität), den Transformationsübungen (d. h. der Auflösung des Egos) und den devotionalen Praktiken (d. h. dem Gebet und den Formen der Zusammenarbeit mit den Wesen des Lichts). Es handelt sich hierbei um eine faszinierende Reise, die uns Einblick in die subtilen Effekte des Harfenspiels gewährt und uns innehalten lässt – was angesichts der heutigen Hektik notwendiger denn je ist.
Die Fähigkeit, die besonderen Eigenschaften eines Menschen über das Medium Musik zu erfassen, kann von jedem erlernt werden. Ich verwende beim Unterrichten die fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum, die ein wunderbares Kontinuum zwischen dem energetischen System eines Menschen und der Qualität eines Musikstücks bilden. Authentische, spontane und gefühlte Musikinterpretationen spiegeln wider wer wir sind und wo wir stehen. Sie können deshalb dienen neue Freiheitsräume zu erschließen. Bewusst die Eigenschaft eines der fünf bestimmten Elemente einzusetzen kann die Betreffenden helfen innere Schranken zu überwinden.
Um die richtige Musik für z.B. sterbende Menschen oder Menschen zu finden, welche alte Muster und Gewohnheiten loswerden wollen, kann es hilfreich sein, zwischen fünf Konzeptualisierungs-Ebenen in der Musik zu unterscheiden: Das Loslassen von gewohnheitsbedingten Mustern kann zum Beispiel dadurch erreicht werden, dass wir repetitive Rhythmen, Melodien oder Akkordfolgen vermeiden. Damit bleibt der Geist frei. Dies nenne ich die dritte Konzeptualisierungsebene. Die erste Ebene verwendet all diese musikalischen Elemente, die zweite Ebene umfasst mehrschichtige Kompositionen, während die vierte Konzeptualisierungsebene Ruhe, Weite, Gebet und feinere Empfindungen unterstreicht. Die fünfte Ebene bleibt uns insofern unerreichbar, als es sich hier um den Bereich des Göttlichen handelt.   
Während des Kurses möchte ich entsprechend den Bedürfnissen und Fragen der Teilnehmer in diesen Registern arbeiten. Es wäre eine wunderbare Vorbereitung falls die einen oder anderen Teilnehmer mir in einem eMail mitteilen könnten, wo ihre wichtigsten Fragen liegen.
Ich stehe zur Verfügung für Einzelgespräche.

 

Verpflegung:
€ 30,00 pro Tag zum Mittag- und Abendessen (vegetarisch)
€ 5,00 für die Nutzung der Center-Einrichtungen

Unterkunft:
Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine Liste der Orte, an denen Sie bleiben können. Camping im Garten des Schmetterlingsgartens ist ebenfalls möglich.

Unterricht:
Vorbereitungskurs € 150,00 (2 Tage für Anfänger), Prepschool Fortgeschrittene, zwei Tage  € 150,00, Einführungstag (13 Juli) € 75,00;
Stufe 1 € 1250,00; Stufe 2 € 1250,00 ; Graduates workshop € 250,00


Kontakt:
Für weitere Informationen und Registrierung können Sie sich an folgende Adresse wenden:
Team IHTP Europe

M 0031-6-18257160 Allgemeine Koordinatorin Liesbeth Schroen
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Lisa Joosten Coreteam Mitglied

W www.harptherapycampus.com; www.de-vlindertuin

 

20160722 212838                     

                                                                                                                      20160723 163920